Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Datenschutz - Gut, dass es dieses Gesetz gibt!

Home
Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Rechtsgrundlage § 4g Abs. 2 Satz 2 BDSG.

Worauf bezieht sich dieses Verfahrensverzeichnis?

Das vorliegende Verfahrensverzeichnis bezieht sich auf die Webseite http://www.datenschutz4you-Offenbach.de/ und die darin eingebundenen Dienstleistungen, welche per Onlineformular, angefragt und gebucht werden können.

1. Name oder Firma der verantwortlichen Stelle
    POT – Personal Office Training

2. Leiter der verantwortlichen Stelle und der Datenverarbeitung,
    Datenzugriffsberechtigte
    Waltraud Falkenberg

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle
    Bismarckstraße 123
    63065 Offenbach

4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder –nutzung.
Gegenstand des Unternehmens ist die Erbringung von verschiedenen Datenschutz Seminaren und Unternehmensdatenschutz - Beratungsdienstleistungen.
Hierbei im Besonderen:

A) Durchführung von Datenschutz Grundlagenseminaren
B) Ausbildungsseminare zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten
C) Ausbildungsseminare zum externen Datenschutzbeauftragten
D) Datenschutzberatungen als externer Datenschutzbeauftragter
E) Die Datenerhebung, -verarbeitung und –nutzung erfolgt zur Ausübung dieses Zweckes.

Datenverarbeitendes Programm: Kunden- und Interessentenverwaltung

5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien.
Es werden im Wesentlichen zu folgenden Gruppen personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt soweit diese zur Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderlich sind:

Betroffene:
A) Kunden des http://www.datenschutz4you-Offenbach.de/ - Portals
B) Interessenten des http://www.datenschutz4you-Offenbach.de/ – Portals

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Datenkategorien: Es werden im Wesentlichen folgende Arten von Daten bzw. Datenkategorien über unser Webportal http://www.datenschutz4you-Offenbach.de/ bei einer Registrierung erhoben, verarbeitet oder genutzt:
A) Adress-, Kontakt- und Kommunikationsdaten (z.B. Telefon-, Fax- und E-Mail-Daten)
B) Vertragsdaten
C) Abrechnungs- und Leistungsdaten
D) Daten zur Kontaktkoordination und Betreuungsinformation

6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können
A) Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten dürfen oder anfordern (z.B. Finanzbehörden, Sozialversicherungsträger, Aufsichtsbehörden).
B) Externe Stellen (Auftraggeber und Auftragnehmer) im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung nach § 11 BDSG.
C) Weitere externe Stellen wie z.B. Banken / Steuerberater / Rechtsanwälte (Soweit dies zur Erfüllung des Vertragsverhältnisses notwendig ist.)
D) Interne Verarbeitung, Personen / Abteilungen, die an der Ausführung der jeweiligen Vertragsverhältnisses beteiligt sind (im Wesentlichen: Personalverwaltung, Finanzbuchhaltung, Warenwirtschaft, Einkauf, Vertrieb, Telekommunikation und IT).

7. Regelfristen für die Löschung der Daten
Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung erforderlich sind. Sollten Daten hiervon nicht berührt sein, werden sie gelöscht, sobald die unter Nr. 4 genannten Zwecke weggefallen sind.

Aufbewahrungsdauer:
Geschäftsbriefe( 6 Jahre), Buchungsdaten (10 Jahre).

8. Eine geplante Datenübermittlung in Drittstaaten
Eine Übermittlung in Drittstaaten findet nicht statt.

Professionelle Datenschutz - Seminare aus der Praxis!

Wir bieten Ihnen professionelle Datenschutz - Seminare aus der Praxis mit Top - Trainern und schulen in kleinen Gruppen mit max. 4 Teilnehmern, das garantiert Ihnen maximalen Lernerfolg.

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Sie haben Fragen, dann übersenden Sie uns bitte eine E-Mail oder rufen einfach an.
E-Mail: wf@pot-falkenberg.de, Tel.: 069 – 82 37 95 75